N0ISE SCAPESPODCAST

Jogging House Live @The ROOM of EYES

Share this article

— englisch below —

Jogging House serviert uns heute eine Reihe von heiteren, wohlwollenden Soundscapes. Melodisch, verträumt und taktvoll geleiten uns Drones ins Schwebende. In aller Ruhe veröffentlichen wir diesen Mitschnitt einer Live-Session der Veranstaltungsreihe The Room of Eyes im König Otto.

Jogging House ist ein experimentelles, lo-fi Ambient-Projekt, welches seine Wurzeln in Frankfurt am Main hat. Der Kopf dahinter beschreibt sich selber als einen naiven Sythesizerspieler, nostalgischen Komponist und den Typen von Seil Records, wo auch sein letztes Album ‘Would’, welches langatmige, verspielte Flächen bietet und auch auf Kassette erhältlich ist, erst dieses Jahr released wurde. Er macht Musik, um die Welt ein bisschen langsamer zu machen. Also lasst euch gern vom Reverb & Delay seiner Kompositionen beruhigen und entschleunigen.

Mehr von Jogging House:

Website: http://jogginghouse.com

YouTube: https://www.youtube.com/user/JoggingHouse

Soundcloud: http://soundcloud.com/jogging-house

Vimeo: https://vimeo.com/jogginghouse

Bandcamp: https://jogginghouse.bandcamp.com

Spotify: https://open.spotify.com/artist/250gyZr9YqxIpI3UNi9yka

Facebook: https://www.facebook.com/Jogging.House

Instagram: https://www.instagram.com/jogginghouse/?hl=de

Twitter: https://twitter.com/jogginghouse

Sein neues Album ‘Would’ enthält acht Tracks, die ihr hier https://seilrecords.bandcamp.com/album/would kaufen und damit Jogging House supporten könnt.

Seil Records: https://seilrecords.bandcamp.com

The Room of Eyes

Körperlose Augen im Dunkeln, starrend. Eine neue Performance-Nacht erforscht die Grenzen, wo Musik auf Performance-Art trifft.

https://www.facebook.com/theroomofeyes/

Independent. Underground. Lostnfound

Was für andere verloren und gefunden heißt, bedeutet für uns entdecken, austauschen, bereichern und bereichert werden. Wir bieten eine Plattform, welche Menschen in der Analogkultur auf den Gebieten Klang, Bild, Form und Lebensstil verbindet. Eine Fusion aus Subkulturen. All jene, die sich von diesen Dingen gern verzaubern lassen, laden wir ein unseren Spuren zu folgen, sich selbst, die Welt und Verlorenes zu entdecken. Lost&Found will Räume öffnen in denen Menschen Kultur schaffen können. Analog zu sich selbst.

Website: http://lostnfound.berlin/

Wenn dir unser Inhalt gefällt, und du diesen Kanal unterstützen möchtest, dann kannst du ein Patron von Lost/n Found werden, oder uns auf „Facebook, Instagram und Discord“ folgen. Auf Patreon bekommst du alle Videos vorab und erhältst als erster Zugriff auf exklusive Inhalte.

https://www.patreon.com/lostandfound

Social

Facebook: https://www.facebook.com/lostnfound.b…

Instagram: https://www.instagram.com/lostnfound_…

Discord: https://discord.gg/sGQYxZx

— English here —

Today Jogging House is serving us a series of bright, friendly soundscapes.

Melodic, dreamy and tactful drones are ushering us into a state of weightlessness.

We publish this recording of a live session from the event series „The Room of Eyes“ at König Otto.

Jogging House is an experimental, lo-fi, ambient project, which has its roots in Frankfurt am Main. The head behind it describes himself as a naive synthesist, nostalgic composer and that dude from Seil Records. That’s where his last album ‚Would‘ was released earlier this year, which is available on cassette and is offering spacious, playful synthie-pads. He makes music to slow the world down a bit. So let the reverbs & delays of his compositions settle you down.

Have fun slacking off!

Tags: , , ,
Hands-on: Monkey Banana Turbo/Baboon 6 #review
Cocktail Party Effect

ONE DAY WITH

Hardware

Insight

Podcast

N0ISE SCAPES

Menü